Angebote zu "Potenzial" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Kreative Protestformen vom Flashmob bis zu Soci...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreative Protestformen vom Flashmob bis zu Social Media. Ein Überblick über die Möglichkeiten und ihr Potenzial für Nonprofit-Organisationen ab 15.99 € als sonstiges: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kreative Protestformen vom Flashmob bis zu Soci...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreative Protestformen vom Flashmob bis zu Social Media. Ein Überblick über die Möglichkeiten und ihr Potenzial für Nonprofit-Organisationen ab 13.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kreative Protestformen vom Flashmob bis zu Soci...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreative Protestformen vom Flashmob bis zu Social Media. Ein Überblick über die Möglichkeiten und ihr Potenzial für Nonprofit-Organisationen ab 15.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Flashmob und Aktionskunst
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Installationen, Aktionskunst, 'moderne' Kunst, Note: 1,0, Universität zu Köln (Institut für Medienkultur und Theater), Veranstaltung: Seminar "Theater als kulturelle Praxis", Sprache: Deutsch, Abstract: Der Flashmob ist ein bisher nahezu unbehandeltes Thema in der Medienkulturwissenschaft. Vereinzelt gibt es Untersuchungen über sein Potenzial zu politischem Eingreifen oder zu gesellschaftlicher Wirkung von Flashmobs. Julia Jochem ist bisher die einzige, die den Flashmob als performativen Prozess untersucht und auf seine medialen Bezüge zum Web 2.0 eingeht. Deshalb orientiert sich die nachfolgende Darstellung und Analyse oft an Jochems Ausführungen, die alle einzeln gekennzeichnet sind.Nach einer für diesen Forschungsstand möglichst präzisen Beschreibung des Phänomens Flashmob und seiner Ausprägungen folgt die Erläuterung der Erscheinung Aktionskunst mit ihren Ausformungen mit der vergleichenden Analyse zum Flashmob.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kreative Protestformen vom Flashmob bis zu Soci...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Technische Universität Kaiserslautern (DISC), Sprache: Deutsch, Abstract: Bürgerschaftliches Engagement, früher ehrenamtliche Tätigkeit genannt, entfaltet viele kreative Formen des Protestes, die konstruktiv ausgerichtet sind, aber dennoch Ideen für eine andere Form der Gestaltung von Gesellschaft, Natur, Wirtschafts- und Arbeitsleben generieren. Kreative Protestformen können auch für Nonprofit-Organisationen von Vorteil sein, wenn man ihre Potentiale nutzt und für die NPO anwendet, wie diese Arbeit detailiert aufzeigt. NPOs stehen unter starkem Druck: Finanzknappheit, die gestiegene Konkurreznzsituation etc. machen ihnen zu schaffen. Kreative Protestformen sind daher Schlüsselfaktoren, um trotzdem zu bestehen und Aufmerksamkeit für die jeweiligen Anliegen zu generieren.Zunächst wird das Phänomen der letzten Jahre, das bürgerschaftliche Engagement in aller Kürze angedeutet, danach das daraus entstandene Potential an kreativen Protestformen und einige Formen des kreativen Protestes erläutert. Im zweiten Kapitel wird die Anwendbarkeit auf Nonprofit- Organisationen angedeutet.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Flashmob und Aktionskunst
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Installationen, Aktionskunst, 'moderne' Kunst, Note: 1,0, Universität zu Köln (Institut für Medienkultur und Theater), Veranstaltung: Seminar 'Theater als kulturelle Praxis', Sprache: Deutsch, Abstract: Der Flashmob ist ein bisher nahezu unbehandeltes Thema in der Medienkulturwissenschaft. Vereinzelt gibt es Untersuchungen über sein Potenzial zu politischem Eingreifen oder zu gesellschaftlicher Wirkung von Flashmobs. Julia Jochem ist bisher die einzige, die den Flashmob als performativen Prozess untersucht und auf seine medialen Bezüge zum Web 2.0 eingeht. Deshalb orientiert sich die nachfolgende Darstellung und Analyse oft an Jochems Ausführungen, die alle einzeln gekennzeichnet sind. Nach einer für diesen Forschungsstand möglichst präzisen Beschreibung des Phänomens Flashmob und seiner Ausprägungen folgt die Erläuterung der Erscheinung Aktionskunst mit ihren Ausformungen mit der vergleichenden Analyse zum Flashmob.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Flashmob und Aktionskunst
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Installationen, Aktionskunst, 'moderne' Kunst, Note: 1,0, Universität zu Köln (Institut für Medienkultur und Theater), Veranstaltung: Seminar 'Theater als kulturelle Praxis', Sprache: Deutsch, Abstract: Der Flashmob ist ein bisher nahezu unbehandeltes Thema in der Medienkulturwissenschaft. Vereinzelt gibt es Untersuchungen über sein Potenzial zu politischem Eingreifen oder zu gesellschaftlicher Wirkung von Flashmobs. Julia Jochem ist bisher die einzige, die den Flashmob als performativen Prozess untersucht und auf seine medialen Bezüge zum Web 2.0 eingeht. Deshalb orientiert sich die nachfolgende Darstellung und Analyse oft an Jochems Ausführungen, die alle einzeln gekennzeichnet sind. Nach einer für diesen Forschungsstand möglichst präzisen Beschreibung des Phänomens Flashmob und seiner Ausprägungen folgt die Erläuterung der Erscheinung Aktionskunst mit ihren Ausformungen mit der vergleichenden Analyse zum Flashmob.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot