Angebote zu "Neue" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Wieder Dahoam
19,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieder dahoam oder home is where the Herzerl isSieben Jahre voXXclub! Das sind sieben fette Jahre Singen, Tanzen, Jodeln und Rocken. Was im März 2013 mit einem Flashmob in einer Münchener Einkaufsmall begann, bringt heute Menschen quer über den Globus zum Ausflippen.Man kennt mittlerweile ihre Hits "Rock mi", "Ziwui" und beim letzten Album die Knaller Songs wie "Donnawedda", "I mog di so" oder "500 Meilen". Nun steht Deutschland's erfolgreichste Volkspopband in den Startlöchern mit ihrem brandneuen Studioalbum "Wieder Dahoam". Neben der Single "Anneliese" packen die 5 Jungs noch 11 weitere neue Titel mit auf die CD in ihrem modernen und überzeugendem Volksmusik-Sound.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Wieder Dahoam, 1 Audio-CD
20,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieder dahoam oder home is where the Herzerl isSieben Jahre voXXclub! Das sind sieben fette Jahre Singen, Tanzen, Jodeln und Rocken. Was im März 2013 mit einem Flashmob in einer Münchener Einkaufsmall begann, bringt heute Menschen quer über den Globus zum Ausflippen.Man kennt mittlerweile ihre Hits "Rock mi", "Ziwui" und beim letzten Album die Knaller Songs wie "Donnawedda", "I mog di so" oder "500 Meilen". Nun steht Deutschland's erfolgreichste Volkspopband in den Startlöchern mit ihrem brandneuen Studioalbum "Wieder Dahoam". Neben der Single "Anneliese" packen die 5 Jungs noch 11 weitere neue Titel mit auf die CD in ihrem modernen und überzeugendem Volksmusik-Sound.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Smartmob-Marketing
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund der Informationsüberlastung und Reizüberflutung stehen Unternehmen in der heutigen Zeit vor der Herausforderung von den Kunden wahrgenommen zu werden. Aus diesem Grund muss sich die Kommunikationspolitik der Unternehmen dem Zeitgeist anpassen, neue Kommunikationsmedien suchen und ausprobieren. Seit Anfang des Jahrtausends hat sich ein neues Phänomen in den Städten und im Social-Web verbreitet: die Flash- bzw. Smartmobs. In den Medien erfolgt oft eine unscharfe Bezeichnung, da plötzlich jede Promotion etc. zum Flashmob deklariert wird. Ein Flashmob ist ohne Sinn und steht für Spaß und Freunde am Gemeinschaftsgefühl. Im Vergleich dazu weisen Smartmobs einen politischen, gesellschaftlichen oder kommerziellen Hintergrund auf. Im Gegensatz zu den Medien trennt die Fachliteratur die zwei Aktionsformen schärfer voneinander, vernachlässigt jedoch, wie Unternehmen den kommerziellen Smartmob als Instrument der Kommunikationspolitik im Marketing-Mix nutzen können, um die Rezipienten auf aufmerksamkeitsstarke Weise zu erreichen. Das vorliegende Buch bietet einen allgemeingültigen Handlungsleitfaden über die Konzeption, Implementierung, virale Verbreitung sowie die Erfolgskontrolle eines Smartmobs.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Arbeitskampfrecht
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Streikgeschehenhat sich von der Industrie in den Dienstleistungssektor verlagert. Die Rechtsprechung des BAG hat hierauf reagiert und durchaus auch Widerspruch erfahren. Die 4. Auflage des von Wolfgang Däublerherausgegebenen Handbuchs lotet exakt aus, was an Maßnahmen rechtlich zulässig und damit von Arbeitnehmer- wie Arbeitgeberseite zu beachten ist. Die Überarbeitung misst die Rechtsprechung des BAG an verfassungsrechtlichen Maßstäben und bezieht auch neue Konstellationen mit ein:Wann ist ein Solidaritätsstreik zulässig, welche Gegenmaßnahmen kann ein bestreikter Arbeitgeber ergreifen, nachdem die Aussperrung ihre praktische Bedeutung weithin verloren hat? Wann kann ein Streik durch einstweilige Verfügung verboten werden? Hat das neue Tarifeinheitsgesetz etwas am Arbeitskampfrecht geändert, und wie wirkt sich die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 11.7.2017 zum Tarifeinheitsgesetz auf das Arbeitskampfrecht aus? Ein Blick über die Grenzenist auch im Arbeitskampfrecht unabdingbar geworden. Was sagt die EU-Grundrechtecharta zum Streik? Welche Bedeutung haben die Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte für das deutsche Recht? Hilfreich und praxisnahsind die Ausführungen zu den atypischen Kampfformen: Flashmob, Lahmlegung von Servern, gemeinsamer Widerspruch gegen einen Betriebsübergang, Dienst nach Vorschrift - diese und viele andere Aktionen können vergleichbare Wirkungen wie ein Streik entfalten. Wo liegt hier die Grenze des rechtlich Zulässigen?Die Autoren kommen aus der Wissenschaft, der Arbeitsgerichtsbarkeit und der Anwaltschaft. Sie bringen ihre unterschiedlichen Erfahrungen mit, was der Ausgewogenheit der Lösungen zugute kommt.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Streikbegleitende 'Flashmob'-Aktionen im Einzel...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Folge des Urteils des Bundesverfassungsgerichtes vom 22.09.2009 zu streikbegleitenden Arbeitskampfmassnahmen im Einzelhandel, etablierte und legitimierte sich eine neue Intensitätsstufe des Arbeitskampfes, die sogenannte arbeitskampfbezogene 'Flashmob'-Aktion. Hierbei handelt es sich um plötzliche, kurzzeitige Zusammentreffen von Individuen, welche sich mittels elektronischer Kommunikation koordinieren, um einem laufenden Arbeitskampf Nachdruck zu verleihen. Das BAG klassifiziert Flashmobs als 'nicht generell unzulässig' und untermauert diese Einstufung mit der Aussage 'Der damit verbundene Eingriff in den Gewerbebetrieb des Arbeitgebers kann aus Gründen des Arbeitskampfes gerechtfertigt sein' . Im Gegensatz zum traditionellen Arbeitskampfmittel des Streiks, bei dem der Betrieb durch die Zurückhaltung der Arbeitskraft passiv gestört wird, veranlassen Flashmobs eine aktive Störung. Sie dienen der Förderung des Abschlusses von Tarifverträgen und implizieren eine unterstützende Wirkung hinsichtlich der Durchsetzung von Arbeitskampfzielen. Die Anwendung von Flashmobs steht unter dem Schutz der Betätigungsfreiheit der Gewerkschaften, welche auf Art. 9 Abs. 3 GG zurückzuführen ist. Ferner fällt in gleicher Weise die Wahl der Arbeitskampfmittel in dessen Schutzbereich. Es ist jedoch der Grundsatz der Verhältnismässigkeit mit seinen Teilaspekten Geeignetheit, Erforderlichkeit und Angemessenheit zu beachten. Um diesen hinreichend bewerten zu können, ist die Möglichkeit der Verteidigung auf Arbeitgeberseite zu überprüfen. Das BAG verweist hierbei auf die Optionen der Ausübung des Hausrechts sowie der kurzfristigen Betriebsschliessung. Doch stellen diese Gegenmassnahmen realistische Reaktionsmöglichkeiten dar? Die Meinungen divergieren jedenfalls stark. Auf Grund dessen beschäftigt sich diese Hausarbeit mit der Leitfrage nach der Legitimität von Flashmobs. Der erste Teil befasst sich mit der begrifflichen Bestimmung und Abgrenzung zu anderen Streikaktionen. Im Mittelpunkt steht hierbei die Differenzierung vom Arbeitskampfmittel des Streikes. Im zweiten Teil werden die Anerkennung des Flashmobs als Arbeitskampfmittel und seine Grenzen erörtert. Zunächst wird die Interpretation der koalitionsspezifischen Handlungsweisen im Sinne des Art. 9 Abs. 3 GG dargelegt. Im Anschluss wird der Verhältnismässigkeitsgrundsatz als Massstab zur Beurteilung von Arbeitskampfmitteln aufgezeigt.Den dritten Teil bildet die kritische Auseinandersetzung mit der Legitimität von Flashmobs.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Schnupperstunden neue Sportarten 5-7
21,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Spannende Trendsportarten ausprobieren Ständig entstehen neue, aufregende Trendsportarten, die sich hervorragend dafür eignen, den Sportunterricht etwas spannender und abwechslungsreicher zu gestalten. Mit diesem Band erhalten Sie das ideale Material, um gemeinsam mit Ihren Schülern in einige dieser neuen Sportarten hineinzuschnuppern. Interesse und Motivation fördern Die fertigen Stunden für den Sportunterricht liefern innovative Anreize und fördern das Interesse der Schüler, sich mit sportlichen Aktivitäten auseinanderzusetzen. Die Schüler der Klassen 5 bis 7 bekommen so die Gelegenheit, bisher völlig neue Sportarten im Rahmen des Sportunterrichts auszuprobieren. Leicht in der Praxis einsetzbar Die jeweils auf 90 Minuten angelegten Sportstunden sind praxiserprobt und lassen sich ohne grossen Aufwand umsetzen. Dafür sorgt ein didaktischer Kommentar mit Hintergrundwissen zur jeweiligen Sportart. Zudem erhalten Sie einen Stundenverlauf, Fotos und hilfreiche Zeichnungen. Die Themen: - Disc-Golf - Flashmob-Dance - Fussballgolf - Geocaching - Jump Bands - Jumpstyle - Le Parkour - Freerunning - Mountainbiken - Tai Bo - Bosseln - Crossboule - Gummitwist - Jonglieren - Zweikampfspiele - Beach-Handball - Beach-Soccer - Beach-Volleyball - Baseball - Floorball - Ringtennis

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Schnupperstunden neue Sportarten 5-7
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannende Trendsportarten ausprobieren Ständig entstehen neue, aufregende Trendsportarten, die sich hervorragend dafür eignen, den Sportunterricht etwas spannender und abwechslungsreicher zu gestalten. Mit diesem Band erhalten Sie das ideale Material, um gemeinsam mit Ihren Schülern in einige dieser neuen Sportarten hineinzuschnuppern. Interesse und Motivation fördern Die fertigen Stunden für den Sportunterricht liefern innovative Anreize und fördern das Interesse der Schüler, sich mit sportlichen Aktivitäten auseinanderzusetzen. Die Schüler der Klassen 5 bis 7 bekommen so die Gelegenheit, bisher völlig neue Sportarten im Rahmen des Sportunterrichts auszuprobieren. Leicht in der Praxis einsetzbar Die jeweils auf 90 Minuten angelegten Sportstunden sind praxiserprobt und lassen sich ohne großen Aufwand umsetzen. Dafür sorgt ein didaktischer Kommentar mit Hintergrundwissen zur jeweiligen Sportart. Zudem erhalten Sie einen Stundenverlauf, Fotos und hilfreiche Zeichnungen. Die Themen: - Disc-Golf - Flashmob-Dance - Fußballgolf - Geocaching - Jump Bands - Jumpstyle - Le Parkour - Freerunning - Mountainbiken - Tai Bo - Boßeln - Crossboule - Gummitwist - Jonglieren - Zweikampfspiele - Beach-Handball - Beach-Soccer - Beach-Volleyball - Baseball - Floorball - Ringtennis - Touch

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Schnupperstunden neue Sportarten 5-7
21,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Spannende Trendsportarten ausprobieren Ständig entstehen neue, aufregende Trendsportarten, die sich hervorragend dafür eignen, den Sportunterricht etwas spannender und abwechslungsreicher zu gestalten. Mit diesem Band erhalten Sie das ideale Material, um gemeinsam mit Ihren Schülern in einige dieser neuen Sportarten hineinzuschnuppern. Interesse und Motivation fördern Die fertigen Stunden für den Sportunterricht liefern innovative Anreize und fördern das Interesse der Schüler, sich mit sportlichen Aktivitäten auseinanderzusetzen. Die Schüler der Klassen 5 bis 7 bekommen so die Gelegenheit, bisher völlig neue Sportarten im Rahmen des Sportunterrichts auszuprobieren. Leicht in der Praxis einsetzbar Die jeweils auf 90 Minuten angelegten Sportstunden sind praxiserprobt und lassen sich ohne grossen Aufwand umsetzen. Dafür sorgt ein didaktischer Kommentar mit Hintergrundwissen zur jeweiligen Sportart. Zudem erhalten Sie einen Stundenverlauf, Fotos und hilfreiche Zeichnungen. Die Themen: - Disc-Golf - Flashmob-Dance - Fussballgolf - Geocaching - Jump Bands - Jumpstyle - Le Parkour - Freerunning - Mountainbiken - Tai Bo - Bosseln - Crossboule - Gummitwist - Jonglieren - Zweikampfspiele - Beach-Handball - Beach-Soccer - Beach-Volleyball - Baseball - Floorball - Ringtennis

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Streikbegleitende 'Flashmob'-Aktionen im Einzel...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Folge des Urteils des Bundesverfassungsgerichtes vom 22.09.2009 zu streikbegleitenden Arbeitskampfmaßnahmen im Einzelhandel, etablierte und legitimierte sich eine neue Intensitätsstufe des Arbeitskampfes, die sogenannte arbeitskampfbezogene 'Flashmob'-Aktion. Hierbei handelt es sich um plötzliche, kurzzeitige Zusammentreffen von Individuen, welche sich mittels elektronischer Kommunikation koordinieren, um einem laufenden Arbeitskampf Nachdruck zu verleihen. Das BAG klassifiziert Flashmobs als 'nicht generell unzulässig' und untermauert diese Einstufung mit der Aussage 'Der damit verbundene Eingriff in den Gewerbebetrieb des Arbeitgebers kann aus Gründen des Arbeitskampfes gerechtfertigt sein' . Im Gegensatz zum traditionellen Arbeitskampfmittel des Streiks, bei dem der Betrieb durch die Zurückhaltung der Arbeitskraft passiv gestört wird, veranlassen Flashmobs eine aktive Störung. Sie dienen der Förderung des Abschlusses von Tarifverträgen und implizieren eine unterstützende Wirkung hinsichtlich der Durchsetzung von Arbeitskampfzielen. Die Anwendung von Flashmobs steht unter dem Schutz der Betätigungsfreiheit der Gewerkschaften, welche auf Art. 9 Abs. 3 GG zurückzuführen ist. Ferner fällt in gleicher Weise die Wahl der Arbeitskampfmittel in dessen Schutzbereich. Es ist jedoch der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit mit seinen Teilaspekten Geeignetheit, Erforderlichkeit und Angemessenheit zu beachten. Um diesen hinreichend bewerten zu können, ist die Möglichkeit der Verteidigung auf Arbeitgeberseite zu überprüfen. Das BAG verweist hierbei auf die Optionen der Ausübung des Hausrechts sowie der kurzfristigen Betriebsschließung. Doch stellen diese Gegenmaßnahmen realistische Reaktionsmöglichkeiten dar? Die Meinungen divergieren jedenfalls stark. Auf Grund dessen beschäftigt sich diese Hausarbeit mit der Leitfrage nach der Legitimität von Flashmobs. Der erste Teil befasst sich mit der begrifflichen Bestimmung und Abgrenzung zu anderen Streikaktionen. Im Mittelpunkt steht hierbei die Differenzierung vom Arbeitskampfmittel des Streikes. Im zweiten Teil werden die Anerkennung des Flashmobs als Arbeitskampfmittel und seine Grenzen erörtert. Zunächst wird die Interpretation der koalitionsspezifischen Handlungsweisen im Sinne des Art. 9 Abs. 3 GG dargelegt. Im Anschluss wird der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz als Maßstab zur Beurteilung von Arbeitskampfmitteln aufgezeigt.Den dritten Teil bildet die kritische Auseinandersetzung mit der Legitimität von Flashmobs.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot