Angebote zu "Fälle" (4 Treffer)

Fälle zum kollektiven Arbeitsrecht
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Als kollektives Arbeitsrecht wird das Rechtsgebiet bezeichnet, das die Rechtsbeziehungen zwischen den Arbeitnehmervertretern (Betriebsräte etc.) und den Gewerkschaften einerseits und den Arbeitgebern und ihren Organisationen andererseits regelt. Viele Bereiche des Arbeitsrechts sind nicht kodifiziert und allein durch Richterrecht ausgeformt. Das macht die Anwendung der verschiedenen Prinzipien oft schwierig und erfordert ein eingehendes Studium. Diesem Zweck dient die Fallsammlung, deren Autoren in Wissenschaft und Praxis des kollektiven Arbeitsrechts gleichermaßen ausgewiesene Experten sind. Sie behandelt in Klausurform diejenigen Fragestellungen, die in Studium und Examen relevant sind. Darüber hinaus werden nützliche Tipps für die Vertiefung gegeben. Mit der Ausbildungsreform erhielt das Arbeitsrecht in der Schwerpunktbereichsausbildung eine größere Bedeutung. Bisher liegt kaum spezifische Fallliteratur zum kollektiven Arbeitsrecht vor. Dieser Band enthält anspruchsvolle Klausurfälle mit ausführlichen Lösungen, vorangestellten Gliederungen und weiterführenden Hinweisen. Vorteile auf einen Blick - spezifischer Zuschnitt auf das Schwerpunktstudium - von Experten aus Wissenschaft und Praxis - enthält nicht nur Lösungsskizzen, sondern ausführliche Lösungen - daher ideal für die Prüfungsvorbereitung geeignet Zur Neuauflage Schwerpunkte der Neubearbeitung bilden das Einigungsstellenverfahren im Betriebsverfassungsrecht, die Haftung des Betriebsrats, der Flashmob als neues Arbeitskampfmittel, politische Äußerungen von Betriebsratsmitgliedern, die Unternehmensmitbestimmung, das Tarifeinheitsgesetz, Bezugnahmen auf Tarifverträge sowie die betriebsvereinbarungsoffene Vertragsgestaltung. Daneben werden weiterhin alle Grundsatzfragen des kollektiven Arbeitsrechts behandelt. Zielgruppe Für Studierende.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
50 Urteile - Arbeitsgericht schreiben Rechtsges...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche bahnbrechenden Urteile haben das deutsche Arbeitsrecht nachhaltig geprägt? Michael Kittner geht dieser Frage nach und wählt 50 Entscheidungen der letzten 120 Jahre aus, die das Arbeitsrecht und die Arbeitswelt in Deutschland ´´bewegt´´ haben. Ein Arbeitsgesetzbuch gab und gibt es bis heute nicht. Häufig sind es die Gerichte, die Weichen stellen und die Lesart vorgeben. Das Buch bedient vier Themengebiete: Individualarbeitsrecht, Mitbestimmung, Koalitionsfreiheit/Tarifvertrag und Arbeitskampf. Es berücksichtigt Urteile des Reichsgerichts, der Arbeits-und Landesarbeitsgerichte, des Bundesarbeitsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs. Von ´´Christel Schmidt´´ zu ´´Mangold´´. Vom ´´Zeitungsstreik ´´ zum ´´Flashmob-Urteil´´. Keine abstrakten Rechtslehren, sondern Fälle voller Leben und Konflikte. Unterhaltsam und lehrreich. Autor: Dr. Michael Kittner, lebt im hessischen Hanau. Er ist emeritierter Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Kassel. Langjähriger Justitiar der IG Metall. Verfasser wegweisender Veröffentlichungen. Darunter Autor von ´´Arbeitskampf - Geschichte, Recht, Gegenwart´´ und Begründer der seit über 40 Jahren jährlich neu erscheinenden ´´Arbeits- und Sozialordnung´´ - auch ´´Kittner´´ genannt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
München 7 - 3.Staffel (DVD)
19,99 € *
zzgl. 6,99 € Versand

Die dritte Staffel von ´´München 7´´ erzählt komödiantisch-menschliche Geschichten zweier Polizisten aus dem 7. Revier in der Münchner Innenstadt. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, doch als Duo sind sie unschlagbar. Sowohl Xaver Bartl, der ´´Sheriff vom Marienplatz´´, als auch Felix Kandler sehen sich privat mit Situationen konfrontiert, die ihrer Gelassenheit das Äußerste abverlangen: Xaver, der sich doch niemals fest binden wollte, hat mit Elfi Pollinger und Moni Riemerschmidt gleich zwei Frauen um sich, die ihre Vorstellungen mit Nachdruck formulieren. Und Felix, der am liebsten einfach seine Ruhe hätte, hat mit Sandra Holzapfel eine moderne Karrierefrau an seiner Seite, die sich immer wieder ungefragt auch um sein berufliches Fortkommen bemüht. Und dabei gäbe es auch so schon genug zu tun. Die Polizisten haben es aber meist nicht mit Mord und Totschlag, sondern eher mit den kleinen Missverständnissen sowie ungewöhnlichen Fällen des Alltags und des menschlichen Zusammenlebens zu tun. In den neuen Folgen sind sie mit Flashmobs konfrontiert, Ehemännern am Rande des Nervenzusammenbruchs und konkurrierenden Andenkenläden-Besitzern vor dem Höfbräuhaus. Bartl und Kandler sind immer und für alles zuständig, und lösen ihre Fälle mit Herz, Hirn und einer gehörigen Portion Anarchie. Denn im Zweifelsfall ist ihnen gesunder Menschenverstand wichtiger als festgeschriebene Verfahrenswege.Darsteller:Andreas Giebel, Florian Karlheim, Christine Neubauer, Dorothee Hartinger, Julia Koschitz, Monika Gruber

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 04.08.2019
Zum Angebot
Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was passiert, wenn wir unsere Komfortzone verlassen und mutig in die Welt hinaus ziehen? In 40 Texten von Wagnissen, Wundern, Aufbrüchen und Neuanfängen nimmt Susanne Niemeyer ihre Leser mit auf diese Reise. Sie sucht als Begleiter Menschen, die ´´Trotzdem!´´ sagen und neugierig auf die Überraschungen des Alltags sind. Ihre Geschichten laden dazu ein, Neues zu wagen, die eigene Kreativität zu entdecken und sich selbst darüber bewusst zu werden, was glücklich macht und erfüllt. Das Buch ist ein überraschender Wegweiser für die Fastenzeit, aber auch weit darüber hinaus. Loslassen, sich zeigen, Fühlen, Lieben, Glauben, Ausprobieren: entlang dieser Begriffe schreibt Susanne Niemeyer ihre kurzen Geschichte und Parabeln und illustriert sie mit handgezeichneten Wegweisern. Sie sagt selbst: ´´Natürlich weiß ich, dass es böse Menschen und finstere Abgründe auf der Welt gibt. Sie gab es schon immer. Jedes Märchen erzählt davon. Aber es erzählt eben auch von mutigen Menschen, die in die Welt hinaus ziehen und darauf vertrauen, dass es Rettung gibt. So ein Mensch will ich sein.´´ Darum mag Susanne Niemeyer Pilgerwege und Tortenbuffets, Flashmobs und die Stille eines Klosters, Hochseilgärten und Bleistifte auf weißem Papier, Gregorianische Gesänge und Abendmahl mit Käsebrot, unerklärbare Momente von Glück und Neuanfänge. ´´Lass mal fühlen und nicht denken. Lass mal Gott wirken und nicht erklären, warum er gerade stumm ist. Lass mal fragen, anstatt zu wissen. Lass mal singen, ohne gleich zu reflektieren, ob das jetzt Kitsch ist oder Hochkultur oder ob Bach das besser konnte. Lass mal schweigen und nicht noch ein Gebet sprechen, das Gott erklärt, was er tun sollte, damit die Welt besser wird; so ganz unverbindlich, falls er senil geworden ist mit den Jahren. Lass mal hören, wo unser Herz schlägt und ob es noch schlägt. Könnte doch sein, dass es längst aufgegeben hat, mangels Beachtung. Lass mal hören, wie ein anderes Herz schlägt, eines, das dich aus dem Takt bringt. Lassmal schauen, was für Träume über den anderen Körpern schweben und ob das nicht geht: Zusammen träumen trotz der Unterschiede.´´ (Susanne Niemeyer) Also: Raus aus der Komfortzone! Etwas Neues wagen, das man schon immer mal ausprobieren wollte und sich auf das Abenteuer Freiheit einlassen. Ob man darin eine Meisterin wird oder nur mal reinschnuppern will, spielt keine Rolle. Auch nicht, ob es einen objektiv messbaren Nutzen hat. Mut, Aufmerksamkeit und Neugier mitbringen, der Anfangsgeist steuert Begeisterung bei. Abgemacht?

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot